Krankenversicherung (1)- Was ist das eigentlich

Eine Krankenversicherung ist in den meisten Ländern Teil des staatlichen Gesundheitssystem (3). In Ländern mit besonders hohem sozialem Standard ist eine Krankenversicherung häufig Pflicht. Dies ist in vielen Ländern Europas der Fall. Das bedeutet das Bewohner dieser Länder dazu verpflichtet sind sich zu versichern. Es gibt aber auch Länder in denen eine Krankenversicherung eine freiwillige Entscheidung ist, wie z.B. den USA (7).
Eine Krankenversicherung dient dazu, die ärztlichen Kosten zu tragen, die entstehen wenn der Versicherte krank wird, einen Unfall hat oder aus anderen Gründen in ärztliche Behandlung muss. Es ist sehr unterschiedlich welche Leistungen eine Krankenkasse übernimmt. In Ländern in denen eine Krankenversicherung Pflicht ist, gibt es häufig einen gesetzlich festgelegten Katalog, der alle Leistungen aufführt für die eine Krankenkasse aufkommen muss.

Oftmals erweitern Krankenkassen diesen Katalog jedoch, besonders um Vorsorgemaßnahmen. Dies wird gemacht, da man bei Früherkennung einer Krankheit oftmals enorme Folgekosten sparen kann. Hat man keine Krankenversicherung und erkrankt schwer, ist es oft unmöglich die Kosten selber zu tragen. Oftmals kann man sich nicht vorstellen wie hoch die Kosten für einzelne Behandlungen sind. Da in vielen Ländern die Arztkosten direkt über die Krankenkasse abgewickelt wird, wissen viele Menschen überhaupt nicht wie kostspielig schon ein einfacher Arztbesuch sein kann. Aus diesem Grund ist es in Deutschland verpflichtend krankenversichert zu sein. Doch trotz einer Versicherung können bei einer Erkrankung oder einem Unfall hohe Kosten auf einen zukommen.

Oftmals muss ein Versicherter teile einer Leistung selber bezahlen. Grade bei chronischen Erkrankungen ist dies ein Problem. Deshalb bieten viele Krankenkassen Zusatzversicherungen an, mit denen man sich vor solchen Kosten schützen kann. Zudem decken Zusatzversicherungen häufig auch Leistungen ab, die nicht im gesetzlichen Katalog abgedeckt sind. Dazu gehören z.B. in Deutschland Zahnbehandlungen, Sehhilfen oder die Behandlung psychischer Erkrankungen. In der Regel haben reichere Länder Krankenversicherungen die mehr abdecken, als die in wirtschaftlich schwachen Gebieten.
Mehr Informationen dazu, was eine Krankenkasse eigentlich genau ist bekommt man hier.