KrankenkasseDie Techniker Krankenkasse besteht seit 1884 und ist mit über acht Millionen Mitgliedern die zweit größte Versicherung in Deutschland. Zunächst war die Techniker Krankenkasse eine Kasse vor allem für Techniker, Ingenieure und Architekten. Doch durch die Gesundheitsreform von 1996, in der festgelegt wurde das jeder seine Krankenkasse selbst wählen darf, steht die Krankenkasse allen Berufsgruppen offen. Die Technikerkrankenkasse sieht sich selbst eine innovative Kasse mit einer Vorreiterrolle. Dieses sieht man besonders im Bereich der Kommunikation mit ihren Versicherten. Eine umfangreiche und gut strukturierte Internetseite, die auch über ein Layout für mobile Endgeräte verfügt soll eine zeitnahe und reibungslose Kommunikation gewährleistet sein. Als eine der ersten Krankenversicherung bietet die Techniker Krankenkasse eine Chatfunktion an, mit der man unmittelbar und kostenfrei mit einem Mitarbeiter kommunizieren kann.

Als eine der wenigen Krankenkassen verzichtet die Techniker Krankenkasse bislang auf den Zusatzbeitrag der seit 2010 von den Krankenkassen erhoben werden kann, wenn diese mit den ihnen zur Verfügung gestellten Mitteln nicht auskommen sollten. Weitere Informationen zum Zusatzbeitrag findet man hier. Zudem bietet die Techniker Krankenkasse allen Versicherten ein Bonusprogramm an durch das sie einen Teil ihrer Beiträge zurück bekommen können. Dafür müssen verschiedene vorher festgelegte Vorsorgemaßnahmen wahrgenommen und in einem Bonusheft notiert werden. Bei erfolgreicher Durchführung einer Mindestzahl von Maßnahmen bekommt man den Bonus ausgezahlt.

 

Tag: ,